Der Ort

Das Antica Casa Naldi, schönes Toskanisches Wohnhaus, reich an Charm und Geschichte, liegt im Zentrum der mittelalterlichen Ortschaft Montecarlo, eines der malerischsten Dörfer der Luccheser Landschaft.

Montecarlo liegt auf 162m Meereshöhe auf einem Hügels, der das Tal Nievole von der lucchesischen Ebene trennt. Der Hügel ist mit Weinreben und Olivenbäumen bepflanzt und es wird davon ein hochwertiges Olivenöl und ein hervorragender DOC-Wein produziert. Das Gebiet wird von der Weinstraße der Luccheser Hügel und Montecarlo durchquert, welche 1999 gegründet wurde und seit kurzem neu benannt wurde in „Wein- und Ölstraße von Lucca, Montecarlo und der Versilia“.

Seinen Namen verdankt der Ort dem Prinzen Karl, Sohn des Königs Johann von Böhmen, der Lucca von der pisanischen Bestetzung befreite. Als der Prinz König wurde, kam er öfters nach Montecarlo und kümmerte sich persönlich um die Verstärkung der Burganlage, die sich als strategischer Überwachungsposten erwies währen den zahlreichen Auseinandersetzungen zwischen Pisa, Florenz und Lucca.

Das Dorfzentrum aus dem Jahr 1333 ist noch gut erhalten und von der Stadtmauer umgeben; von den Toren, die sich einst entlang der Mauer öffneten sind noch 3 erhalten, die Porta Fiorntina im Osten, die Poricciola im Westen in Richtung Lucca und die Porta Nuova im Süden, welche erst gegen Ende des 15. Jh. geöffnet wurde.

Antica Casa Naldi
Antica Casa Naldi
Antica Casa Naldi
Antica Casa Naldi
Antica Casa Naldi